Kann man einer Erektionsstörung vorbeugen?

Verabschieden Sie sich nicht von Ihrem Sexualleben - es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie etwas dagegen tun können.

Eine Erektionsstörung wird nicht von alleine wieder verschwinden, aber die gute Nachricht ist, dass sie behandelt werden kann.

Ihre Ärztin/Ihr Arzt ist der Schlüssel, um wieder ein befriedigendes Sexualleben zu bekommen. Wenn Sie Medikamente benötigen, kann nur Ihre Ärztin/Ihr Arzt diese verschreiben.

Männer mit sexuellen Problemen warten durchschnittlich zwei Jahre bis sie zur Ärztin/zum Arzt gehen. Das ist eine sehr lange Zeit. Je früher Sie zur Ärztin/zum Arzt gehen und die Ursache Ihrer Erektionsstörung erkannt wird, desto früher können Sie Ihr Sexualleben wieder in die richtige Bahn lenken.

Kann ich überhaupt verhindern eine Erektionsstörung zu bekommen?

Ein paar Lebensgewohnheiten können das Risiko einer Erektionsstörung verringern. Das bedeutet:

  • Gesunde Ernährung
  • Regelmäßiger Sport
  • Gewichtsreduktion
  • Alkoholgenuss in Maßen
  • Nicht Rauchen

Leider wird eine Mäßigung in diesen Bereichen die Probleme nicht unbedingt verhindern. Wenn Sie besorgt sind, lassen Sie sich durchchecken und beachten Sie, was Ihre Ärztin/Ihr Arzt Ihnen rät.

Wenn Sie andere Erkrankungen, wie z.B. Diabetes oder eine Herzerkrankung haben, wodurch das Risiko einer Erektionsstörung erhöht ist, befolgen Sie den Rat Ihrer Ärztin/Ihres Arztes, damit Erektionsprobleme kein weiteres Symptom werden.

Für mehr Information über Krankheiten, die mit einer Erektionsstörung zusammenhängen, werfen Sie einen Blick auf: Was verursacht eine Erektionsstörung?

Die Behandlung einer Erektionsstörung

Do you think Erectile Dysfunction will go away without treatment?

It is actually very unlikely that Erectile Dysfunction will go away without treatment, and most men wait up to two years before they seek help!

That's a long time to have bad sex - so it's a good idea to visit your doctor if you are having problems.